Verkehrs-Medien | Halteschlaufen mit Werbung: Swing-Ads!

Mit Swing-Ads werden die Halteschlaufen in Bussen bezeichnet, die als Werbemedium mit einer Werbung versehen werden. Die Halteschlaufen sind ein wichtiger Sicherheitsaspekt in der Fahrgastbeförderung und  verbunden mit einer Werbung ein gutes Werbemedium, welches man ungern loslässt.

Swing-Ads bieten ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis, da diese kleinen und auffälligen Werbeanhänger über viele Sichtkontakte und Kontaktchancen verfügen.

Eine Innenwerbung in Bussen bietet neben der Außenwerbung des Verkehrsmittel viele verschiedene und interessante Werbemedien. Aufgrund der langen Verweildauer des Fahrgastes in dem Innenbereich bieten Swing-Ads eine ideale Werbeform für Kampagnen jeglicher Art.

Belegung und Buchung

Swing-Ads eignen sich gut als Ergänzung zu Werbekampagnen in dem Bereich der Verkehrsmittelwerbung und sind in der Regel ab einen Monat in vielen Städten und bei vielen Verkehrsbetrieben buchbar.

Werbeträger: Doppelgelenkbus, Gelenkbus, Normalbus, Straßenbahn, S-/ U-Bahnen

Format: Halteschlaufen

Mindestbelegung: in der Regel ab 1 Monat

Selektion: lokal, regional und national

Einsatz: Geeignet für kurzfristige bis mittelfristige Werbemaßnahme

Anfrage

Wenn Sie sich für eine Kampagne mit Swing-Ads und anderen Werbeformen und Werbemedien im Bereich der Innenwerbung bei Bussen und Bahnen interessieren, nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Anfrage Verkehrs-Medien