Verkehrs-Medien | 9qm Traffic-Board auf Bussen

Das 9qm Traffic-Board ist die mobile 18/1-Variante der Großfläche aus der Aussenwerbung und wird auf der Fahrbahnseite des Verkehrsmittels aufgebracht. 

Im Gegensatz zu einer Ganzgestaltung des Busses lässt sich diese Werbeform sehr kosteneffizient umsetzen. Es erreicht sehr hohe Sichtkontakte und Aufmerksamkeit auf den Straßen bei Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern.

Ein 9qm Traffic-Board wird über den Karosserie- und Fensterbereich verklebt. In dem Fensterbereich besteht dieses Werbemedium aus einer lichtdurchlässigen Folie - einer sogenannte „Windowfolie“ oder auch als „Window-Graphics-Folie“ bezeichnet. Das ist eine Lochfolie, die im Außenbereich das gedruckte Motiv zeigt und aus dem Fahrgastraum blickdurchlässig ist.

Belegung und Buchung

Das 9qm Traffic-Board als mobile Großfläche kann für kurz- bis langfristige Kampagnen und Aktionswerbungen ab einen Monat in nahezu jeder Stadt gebucht werden und eignet sich auch sehr gut als Ergänzung zu einer Großflächenkampagne mit Plakatstellen im Bereich der Aussenwerbung. 

Werbeträger: Doppelgelenkbus, Gelenkbus, Normalbus, Straßenbahn

Formate: 18/1 Großfläche

Mindestbelegung: in der Regel ab 1 Monat

Selektion: lokal, regional und national

Einsatz: Geeignet für kurzfristige, mittel- bis langfristige Werbemaßnahmen

Anfrage

Wenn Sie sich für eine Kampagne mit einem 9qm Traffic-Board und andere interessante Werbeformen im Bereich der Verkehrsmittelwerbung und einer Buswerbung oder Bahnwerbung interessieren, nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Anfrage Verkehrs-Medien