Plakat-Medien | Ganzsäulen und Ganzstellen in der Aussenwerbung

Viele kennen sie als Litfaßsäule. Die Ganzsäule und auch Ganzstelle genannt, ist im Gegensatz zu den Allgemeinstellen vollflächig plakatiert. 

Ganzsäulen und Ganzstellen sind ein Werbeträger, welcher sich ideal als Ergänzung zu Plakatwänden und Großflächen einsetzen lässt. 

Bei den Ganzsäulen gibt es auch die hinterleuchtete Variante, welche als "City-Light-Säule" in der Aussenwerbung bekannt ist. Diese modernen Werbeträger sind vollverglast und können mit beweglichen oder fest angebrachten Motiven versehen werden, und besitzen in der Aussenwerbung ein anspruchsvolles Äußeres.

Die Litfasssäule ist die älteste Werbeform im Bereich der Aussenwerbung. Neben der klassischen Betonsäule aus dem Jahre 1855 wird heutzutage die City-Ligt-Säule als hinterleuchtete Ganzsäule oder Ganzstelle im Außenbereich eingesetzt, um die Werbebotschaften rund um die Uhr zu präsentieren.

Belegung und Buchung

Werbemedium: Ganzstelle

Verbreitungsgebiet: ca. 15.500 Ganzsäulen in ca. 1.200 Orten (davon ca. 2.000 beleuchtet)

Format: 3x 4/1 bis 3x 8/1 Bogen Plakat (1/1 = DIN A1)

Belegung: dekadenweise (10/11 Tage)

Selektion: Einzelbelegung, Netzbelegung in Großstädte (2.000/ beleuchtet)

Einsatz: Geeignet in Kombination mit Großfächenkampagnen und City-Light-Poster-Kampagnen

Anfrage

Wenn Sie sich für eine Buchung und Anmietung von Ganzsäulen und Ganzstellen oder anderen Werbemedien und Werbeträger im Bereich der Außenwerbung interessieren, nehmen Sie gerne Kontakt auf:

Anfrage Plakat-Medien

Ganzstellen und Ganzsäulen mieten und buchen

Ganzsäulen und Ganzstellen sind ein wichtiger Werbeträger in der Aussenwerbung und ein beliebtes Werbemedium in der Werbebranche. Ganzstellen und Ganzsäulen in Deutschland können bundesweit, regional und lokal einfach online gebucht und einzeln gemietet werden:

Ganzsäule und Ganzstellen online buchen