Flughafen-Medien | Mit Treppenwerbung (Treppenstufen, Handläufe) die Werbebotschaft im Blick!

Es gibt unendlich viele Standorte für die Werbung und viele davon sind auch sehr gut. Die Treppenwerbung ragt allerdings unter den sehr guten Standorten heraus.

Die Werbebotschaften  auf den Stufenabständen von Treppen hat der Betrachter ständig im Blick. Auf jedem Treppenabstand eine Werbebotschaft, auf die der Blick des Betrachters zwangsläufig gerichtet wird. Ähnlich ist es bei Werbung auf Handläufen oder auch bei Werbung direkt über dem Handlauf oder darunter.

Für die Treppenwerbung können handelsübliche Kunststofffolien eingesetzt werden, die einen stark haftenden Kleber haben. Der Druck dieser Folien ist im Offsetdruck, im Siebdruck oder auch bei kleinen Stückzahlen im Digitaldruck möglich.

Der Digitaldruck (Inkjet) ist hinsichtlich der Lichtbeständigkeit inzwischen dem Offsetdruck durch die Weiterentwicklung der Inkjet-Tinten überlegen, liegt allerdings wegen der geringeren Schichtdicke des Farbauftrags unter dem Siebdruck.

Treppenwerbung in Flughäfen und Airports!

Treppenwerbung ist  immer dort für die werbungtreibende Wirtschaft interessant, wo sich viele Menschen bewegen und es automatisch zu einer sehr hohen Kontaktzahl kommt. Das betrifft die Flughäfen ganz besonders, aber auch andere öffentliche Gebäude eignen sich für die Treppenwerbung, wie auch ganz besonders Fußgängertunnel oder große Kaufhäuser. Auf jeden Fall ist die Werbebotschaft auf der Treppe immer im Blick des Passanten und die Verweildauer des Blicks auf die Werbung ist im Vergleich zu anderen Einsatzorten und anderen Werbemedien relativ hoch.

Anfrage

Wenn Sie sich für eine Treppenwerbung in Flughäfen und weiteren Werbemöglichkeiten in Flughäfen und Airports interessieren, nehmen Sie gerne Kontakt auf: 

Anfrage Flughafen-Medien