Baustellen-Medien | Out-of-Home | Baustellenmarketing

Eine Baustelle fällt immer auf. Ein gutes Potenzial für bauliche Marketingmaßnahmen. Denn es dauert Monate, bis ein Hochbau errichtet wird. Eine nutzbare Zeit, um auf das Immobilienprojekt werbewirksam hinzuweisen, oder verfügbare Werbeflächen für eine Fremdwerbung zu nutzen und zu vermieten. Das Baustellenmarketing bietet dafür ideale Voraussetzungen. Diese Art des baulichen Marketings findet immer öfter auf Großbaustellen Verwendung, da die monatelange Bauphase und dazu ein gut frequentierter Standort eine ideale Ausgangslage bietet.

Eine Baustellenwerbung ist eine ideale Form des Immobilien- und Baustellenmarketings, um mit der zukünftigen Immobilie schon in der frühen Bauphase Botschaften zu übermitteln – denn bei einem Baustellenmarketing dient die Baustelle mit ihren äußerst interessanten Werbeträgern als Marketinginstrument der besonderen Art. 

Ebenso dient eine Baustellenwerbung aber auch dem Immobilienentwickler, Bauherren und dem Bauträger als zusätzliche Einnahmequelle, wenn verfügbare Standorte auf und an dem Bauplatz als Werbeflächen an Dritte vermietet werden können. 

Als Werbeträger eignet sich für das Immobilien- und Baustellenmarketing nicht nur das Baugerüst oder der Bauzaun. Es gibt auf Baustellen und Bauplätzen zahlreiche Möglichkeiten, Werbebotschaften ins rechte Licht zu rücken. Heutzutage werden bei besonderen Bauprojekten mehr als nur die herkömmliche Plakatierung des Bauzaunes vorgenommen. Mittlerweile können moderne Ideen und Systeme eingesetzt werden, die den Bauzaun zu einem überdachten und beleuchteten Laufsteg werden lassen. Die Werbebotschaft tritt damit auch in der Nach hervor und durch diese Illumination erreichen Werbekampagnen und das gesamte architektonische Objekt einen einmaligen und unvergleichlichen Charakter, welcher auch zum Gefühl der Sicherheit in dunklen Nächten beiträgt.

Ebenso finden Megaplakate und Riesenposter auf Baugerüsten immer mehr Verwendung. Bei einer vollflächigen Einkleidung zu allen Seiten mit Digitaldrucken auf Vinylnetzen und Mesh-Planen kann das kommende Immobilienprojekt und andere interessante Kampagnen schon in seiner Dreidimensionalität entstehen - um auch so schon die Dimensionen des Projekts zu verdeutlichen.

Große Baustellen und Bauplätze bieten zahlreiche interessante Werbeträger und Werbeflächen. Gerade an gut frequentierten Bauplätzen lassen sich viele verschiedene Werbeformen realisieren. Diese Art des baulichen Marketings ist gerade in Innenstadtlage, wie z.B. in Hamburg, München, Berlin oder Frankfurt von hohen Kontaktchancen geprägt und an gut besuchten Standtorten ein wahrer Eycatcher!

Werbeformen und Werbemedien

Die Werbemaßnahmen und Werbemöglichkeiten im Bereich des Baustellenmarketings und der Werbung auf Baustellen und Bauplätzen können je nach Bedarf und in Kombinationen ausgewählt werden. So gibt es je nach Wunsch nachfolgende Werbeformen im Bereich des Immobilien- und Baustellenmarketings:

Baugerüst (Verhüllung mit Digitaldruck, Vinylnetze, Planen, ...) - Bauzaun (auch überdacht und beleuchtet möglich: der urbane Laufsteg) - Bautafel - Bauschild - Bauzaunboxen - Riesenposter (Megaplakate, BlowUps, etc.) - Baukranbanner  - Projektionen (Lichtinstallationen) - u.v.m 

Baustellen und Bauplatz für Werbung anbieten!

Wenn ein Bauprojekt ansteht und der Bauplatz sich an einem gut frequentierten Standort befindet, dann übernehmen wir gerne die Vermittlung zu geeigneten Spezialanbietern im Bereich des baulichen Immobilien- und Baustellenmarketings.

Nehmen Sie dazu einfach unverbindlich Kontakt auf: Baustelle für Werbemaßnahmen anbieten